Shutterstock

Lehrerinnen und Lehrer - sie müssen begeistert sein von dem, was sie tun. Sie dürfen faszinierend und ansteckend sein. Sie unterrichten nicht einfach ein Fach – sie unterrichten junge Menschen in ihrem Fach. Sie denken Unterricht von den Interessen der Schülerinnen  und Schüler her, können für Themen Interessen wecken und Neugier managen. Gute Lehrer sind angetrieben von einer Leidenschaft für ihren Beruf, entwickeln ein Gespür für den einzelnen Schüler, die einzelne Schülerin, kennen Stärken, reagieren auf individuelle Förderbedarfe und verhelfen dem Einzelnen zum persönlich größtmöglichen Lernerfolg. 

Die ebenso wichtige wie einfache Leitidee lautet: Was Lehrerinnen und Lehrer wissen und können, ist entscheidend für die künftigen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse ihrer Schüler.

Wer sich für den Schuldienst entscheidet, entscheidet sich für eine herausfordernde berufliche Perspektive, die Eigenverantwortung und Kooperation im pädagogischen Team erfordert und die in einem herausragenden Maße die Möglichkeit eröffnet, junge Menschen auf einem selbstbestimmten selbständigen Weg in ihr Leben vorzubereiten, aber auch berufliche Sicherheit bietet.   

In Sachsen-Anhalt bieten die Martin-Luther-Universität Halle und die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Studiengänge an, die für die Arbeit als Lehrkraft qualifizieren. Detaillierte Informationen können über die nachfolgenden Links abgerufen werden:

 

Lehramtsstudiengänge an der Martin-Luther-Universität Halle

 

Lehramtsstudiengänge an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Der Lehrkräftebedarf an den Schulen des Landes Sachsen-Anhalt bis 2030 und die Konsequenzen für die Lehramtsausbildung

 

Bewerbungsstelle Personalgewinnung im Landesschulamt

Ernst-Kamieth-Straße 2
06112 Halle (Saale)

Sie erreichen uns bis auf Weiteres wie folgt:

Besuchszeiten:

Mo     10:00 – 12:00 Uhr
Mi       14:00 – 16:00 Uhr

oder nach Vereinbarung


Telefonsprechstunden:

Di       10:00 – 11:30 Uhr und 
          13:30 – 15:00 Uhr
Do      13:30 – 15:00 Uhr

Frau Kordula Karstädt
Telefon: +49 345 514 1183

Frau Claudia Müller
Telefon: +49 345 514 1506

Frau Linda Matzke
Telefon: +49 345 514 1669

Frau Tatiana Mertens
Telefon: +49 345 514 1731
  

E-Mail: Lehrereinstellungen(at)lscha.mb.sachsen-anhalt.de

Fax: +49 345 514 2085